Tel.: 03174/2022  E-Mail: info@strallegg.at         

Zahlen und Fakten

Die Geschichte der Gemeinde Strallegg

 

Zur 700-Jahr Feier der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahre 1295 wurde 1995 die Chronik durch Herrn Dr. Walter Brunner vom Steirischen Landesarchiv in Buchform neu verfasst und ist um 22,-Euro am Gemeindeamt erhältlich.

Die Anfänge der Besiedlung fallen in das 12.Jahrhundert also mehr als hundert Jahre vor die erste urkundliche Erwähnung. Die Kirche von Strallegg wurde ebenfalls 10 Jahre vorher, also im Jahre 1285, als Kirche St. Johann bei der Feistritz erwähnt. Der tatsächliche Beginn der Besiedlung dürfte mit der Gründung Hartbergs im Jahre 1125 zusammenfallen. Zeuge noch früherer Erschließung ist die sogenannte Römerstraße, die auf Strallegger Gebiet die Wetterkreuze und die Wegkreuzung Toter Mann berührt, die auch auf Grund ihrer Lage als bedeutende Kultstätten der damals in der Provinz Norikum lebenden Kelten betrachtet werden können.

Bei Interesse für die Geschichte des Strallegger Berglandes ist die Chronik sehr zu empfehlen. Es besteht auch die Möglichkeit, die Chronik in der Gemeindebücherei auszuleihen.



 

 

 

 

Mit Verlautbarung der Steiermärkischen Landesregierung im LGBl.Nr.111 vom 27.12.1989 wurde der Gemeinde Strallegg mit Wirkung 1.1.1990 das Recht zur Führung eines Gemeindewappens verliehen.

Das Strallegger Wappen ist ein sogenanntes redendes Wappen: "Im schwarzen mit einem rechts gebogenen silbernen Mistelzweig belegten Schild ein silbernes rechtes Obereck, darin eine schrägrechte schwarze Pfeilspitze." Der Pfeil im rechten Obereck, heraldisch als Strahl bezeichnet => Strahl im Eck; Der Mistelzweig weist auf die Grundherren der Neuzeit, die Chorherrren des Stiftes Pöllau hin; die Farben Schwarz und Silber weisen auf die Grundherren des Mittelalters, die Stubenberger Sippen, hin.

 


 

 

 

 

 

 

Bundesland: Steiermark
Politischer Bezirk:  Weiz
Fläche: 42,23 km2
Höhe: 849 Meter über Adria
Einwohner: 1953 (01.09.2016)
Arzt: Dr. Christian Geyer
Postleitzahl: 8192
Vorwahl: 03174 bzw. 03336 bzw. 03173
Gemeindeamt: A-8192 Strallegg 100

 

Mehr auf Wikipedia... 

SFbBox by cox plate
Zum Seitenanfang